HOME IS WHERE YOUR HAUPTWOHNSITZ IS.

Melde jetzt deinen Hauptwohnsitz in Jena an und sicher dir 120 Euro!

In 3 Schritten zum Hauptwohnsitz

Online ein Termin beim Bürgeramt machen, mit der Bescheinigung deines Vermieters hingehen und ganz unkompliziert den Hauptwohnsitz in Jena anmelden.

Löbdergraben 12, 07743 Jena

Mit Personalausweis (mit neuer Jenaer Adresse) und Studienbescheinigung zur INFOtake auf dem Universitätscampus gehen und den Antrag zur Ausbildungunterstützung ausfüllen.

Ernst-Abbe-Platz 5, 07743 Jena

Die nächsten zwei Semester je 60 Euro überwiesen bekommen und mit vielen Vorteilen endlich in Jena durchstarten!

Achtung! Für die zweiten 60 Euro musst du erneut zur INFOTake.

JENAGUIDE

Die Ausbildungsprämie steht sowohl Studierenden als auch Auszubildenden zu. Sofern du neu nach Jena gezogen bist und deinen Hauptwohnsitz hier angemeldet hast.

Jede Person, die ihren Wohnsitz wechselt, muss dies melden. Der Wohnsitz kann dabei entweder als Haupt- oder als Nebenwohnsitz angemeldet werden. Als nebenwohnsitzlich sollten sich jedoch nur diejenigen registrieren, die ihre Wohnung unregelmäßig nutzen. Wer jedoch seinen Lebensmittelpunkt aufgrund des Studiums oder der Ausbildung mit dem Umzug in die neue Stadt verlegt, sollte auch seinen Hauptwohnsitz dort anmelden.

1. Die Ausbildungsunterstützung – 2 x 60 Euro
Neben dem Gefühl richtig angekommen zu sein, gibt es auch noch Taschengeld. Alle Studierenden/Auszubildenen, die sich mit Hauptwohnsitz anmelden, erhalten zwei Semester lang je 60 Euro von der Stadt. Der Antrag auf Ausbildungsunterstützung liegt in der INFOtake am Campus aus. Einfach bis zum 31.12.2018 ausfüllen, einreichen und anschließend kassieren.

2. Weniger Stress bei Behördengängen
Bei der Anmeldung deines Hauptwohnsitzes musst du nicht jedes Mal nach Hause fahren, um ein Formular auszufüllen, ein Auto anzumelden oder einen Personalausweis zu beantragen. All dies kannst du unkompliziert und schnell hier vor Ort erledigen. Alles ist um die Ecke oder gar online verfügbar. Außerdem landet so deine Post auch bei dir und nicht mehr im elterlichen Briefkasten, wo sie erst lange auf dich warten oder dir erst hinterher geschickt werden muss.

3. Annehmlichkeiten
Beispielsweise die kostenlose Entsorgung von Sperrmüll (der nächste Umzug kommt bestimmt!) oder einen Anwohnerparkausweis. Eben all die Kleinigkeiten, die beim wirklich richtig selbstständigen Leben und Wohnen nicht fehlen dürfen.

Jena heißt dich von ganzem Herzen in deiner neuen Heimat willkommen! Die Bezeichnung Studentenparadies kommt nicht von ungefähr: Die fast 25.000 Studenten bilden einen Großteil der Einwohner und prägen sowie bereichern das Jenaer Stadtbild enorm. Sie bringen Farbe in die Straßen, sorgen für eine lebendige Szene und junge Ideen im politischen und gesellschaftlichen Diskurs. Da du also viel für Jena tust, ist die Stadt auch bemüht, möglichst viel für dich zu tun. Ob Hoch- oder Independent-Kultur, Fußball oder Golf, urbane Infrastruktur oder unberührte Natur – deine Stadt setzt für ein überdurchschnittliches kulturelles, sportliches und soziales Angebot viele Hebel in Bewegung. Allerdings will die Aufrechterhaltung und Ausweitung dieser Angebote auch finanziert werden. Und hier kommst du ins Spiel: Denn für jeden Bürger, der seinen Hauptwohnsitz in Jena meldet, bekommt die Stadt Mittelzuweisungen vom Land Thüringen. Für mit Nebenwohnsitz gemeldete Bürger erhält sie diese Mittel nicht. Wenn du nun also deinen Lebensmittelpunkt nach Jena verlegt hast, so ist es auch fair, dich hier mit Hauptwohnsitz anzumelden. So trägst du dazu bei, dass Jena weiterhin mehr zu bieten hat. Davon profitierst auch du!

Kontakt

SPONSOREN