Home is where the Café Immergrün is

  • HWK Team
  • 23. November 2018

Das Café Immergrün wurde 1991 eröffnet und ist seitdem ein beliebter Anlaufpunkt für alle, die mal eine kurze Auszeit vom Trubel des Alltags brauchen.
Ob morgens, mittags, nachmittags oder abends, egal zu welcher Tageszeit man vorbeischaut, hier ist immer etwas los. 

Eröffnet wurde es im Fürstengraben, nur unweit vom heutigen Standort entfernt. 1998 fand dann der Umzug in die Jenergasse 6 statt, wo das immergrün heute immer noch besteht. 

Das Café war schon immer ein Treffpunkt für Studenten, sowohl vor, als auch hinter dem Tresen. Doch auch Berufstätige, junge Familien & Kinder trifft man bei seinem Besuch im Immergrün an. So gibt es zum Beispiel auch eine Kinderspielecke und auf der Terrasse eine Schaukelwippe und einen Sandkasten. 

Im Immergrün gibt es aber auch alles was das Herz begehrt: wechselnde saisonale Gerichte – viele davon vegetarisch oder vegan – gibt es hier neben den täglich wechselnden selbstgebackenen Kuchen. Außerdem gibt es eine große Auswahl an losen Tees und auch nach Feierabend kann man hier noch entspannt ein Bier oder einen Wein trinken. 

Neben dem täglichen Café Betrieb finden im Immergrün auch immer wieder wechselnde Veranstaltungen wie z.B Konzerte oder Lesungen unter dem Namen Kultur Café statt. Auch Spieleabende oder Stammtischsitzungen werden hier abgehalten. 

Also worauf wartest du noch? Statte dem Immergrün einen Besuch ab! 

Comments are closed.